Schweiz

Banken und Effektenhändler 

Banken und Effektenhändler zählen bei Fragen rund um das Bank- und Börsenrecht auf das Wissen unseres Teams - im Zusammenhang mit Lizenzbewilligungen, mit rechtlichen und regulatorischen Klärungen oder im Transaktionsmanagement.

Wir unterstützen nationale und internationale Kunden beim Erlangen von Bewilligungen und beim Aufbau ihrer zweck- und vorschriftsmässigen internen Organisation. Zudem unterstützen wir die Entwicklung von Ergebnissen in allen aufsichtsrechtlichen Belangen.



Bewilligungsverfahren:

 

  • Gründung von Finanzinstituten
  • Verfassen der grundlegenden Dokumente wie Reglemente, Weisungen etc.
  • Verfassen der Bewilligungsgesuche
  • Verhandlungen mit den Aufsichtsbehörden


Aufsichtsrechtliche Fragestellungen:

 

  • Durchführung von Due Diligence Assessments
  • Gap-Analysen
  • Benchmarking
  • Mitarbeitertrainings
  • Aufsichtsrechtliche Sonderprüfungen
  • Assessments zur Einhaltung der Marktverhaltensregeln für Effektenhändler (Art. 11 BEHG)
  • Fragen zu MiFID
  • Verfassen von Weisungen und Verträgen
  • Aufbau von Organisationsstrukturen gemäss Aufsichtsrecht
  • Kreditwürdigkeitsprüfungen (in Spezialfällen)
  • Aufsichtsrechtliche Begleitung im M&A-Prozess
  • Aufsichtsrechtliche Post Merger Integration
  • Information mit rechtlichen und regulatorischen Updates
  • Fragen zum Datenschutzrecht

 

Wir pflegen gute Beziehungen zur Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA) und zu Fachkommissionen. Unsere interne Vernetzung mit anderen KPMG Dienstleistungsbereichen, wie beispielsweise Wirtschaftsprüfung oder Wirtschafts- und Steuerberatung, erlaubt uns ganzheitliche Betrachtung. Unsere ausländischen Kollegen unterstützen uns bei Fragen mit Auslandbezug, -  zum Beispiel zur konsolidierten Aufsicht, zum Bankgeheimnis zum Datenschutz oder bezüglich Outsourcing .

Pascal Sprenger

Pascal Sprenger

Director, Rechtsanwalt

+41 58 249 42 23

Lars Schlichting

Lars Schlichting

Partner, Rechtsanwalt, LL.M.

+41 58 249 32 59