Deutschland

Was den Markt bewegt 

Vor dem Hintergrund der Erfahrungen aus der Finanzkrise und den dadurch bedingten Regulierungsdruck verändern sich grundlegende Voraussetzungen für Financial Services - betroffen sind Märkte, Wettbewerber, Kunden und Mitarbeiter.

Vor dem Hintergrund der Erfahrungen aus der Finanzkrise und den dadurch bedingten Regulierungsdruck verändern sich grundlegende Voraussetzungen für Financial Services - betroffen sind Märkte, Wettbewerber, Kunden und Mitarbeiter.

 
Transparenz über Auswirkungen notwendig
Strengere Kapitalanforderungen und steigende Kapitalkosten führen nicht nur zu Verschiebungen im Kapitalmarkt- oder Firmenkundengeschäft. Sinkende Profitabilität, Veränderungen bei Handelsaktivitäten oder Produktangeboten markieren einige Auswirkungsfacetten, andere betreffen den Kulturwandel im Risikomanagement oder veränderte Kommunikationswege im Privatkundengeschäft. Forderungen nach einheitlichen Datenhaushalten, nach integrierten und flexiblen Steuerungssystemen erscheinen genauso drängend wie die Suche nach Lösungsansätzen für ein angemessenes Liquiditäts- oder ein nachhaltiges Asset Management.

 

All diese Veränderungen wirken vielschichtig ineinander. Es geht darum, sich nicht nur über einzelne, sondern auch über aggregierte Wirkungen Transparenz zu verschaffen, um auf dieser Basis konkrete Handlungsbedarfe auszuloten. Dafür bietet KPMG seine geschäftsbereichübergreifende Spezialierung für alle Branchen und Segmente der Financial Services - mit unserem Fachwissen für Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute, Versicherungen und Vermögensverwalter, vernetzt mit unserem Fachwissen aus

 

  • Audit - Prüfung von Jahresabschlüssen, Sicherung der Verlässlichkeit und Vergleichbarkeit von Kapitalmarktinformationen
  • Tax - unternehmensspezifische Gestaltung von Steuerkonzepten
  • Consulting - Know-how-Bündelung zu betriebswirtschaftlichen, regulatorischen und transaktionsorientierten Themen

 
Informationen zu aktuellen Themen
Das KPMG-Portal Financial Services im Brennpunkt fungiert als Wegweiser zu aktuell relevanten Themen: Zu Themen unterschiedlicher Art und Granularität, von übergeordneten, wie Compliance- oder Risikomanagement, bis zu spezifischeren Themen, wie Finanztransaktionssteuer oder Erstellung von Sanierungsplänen für  Kreditinstitute.

 

Zusätzlich finden Sie in unserem Themenportal auch Informationen zu den korrespondierenden Dienstleistungen von KPMG. Dort stehen Ihnen namentlich genannte Experten gerne als kompetente Ansprechpartner zur Verfügung.

Ulrich Pukropski

Ulrich Pukropski

Bereichsvorstand Financial Services

+49 69 9587-1717

Diese Seite teilen bei: