Deutschland

Structured Finance 

Änderungen des regulatorischen Umfelds wirken sich massiv auf die Geschäftsmodelle der am Finanzmarkt teilnehmenden Unternehmen aus. Tiefe Eingriffe in Aufbau- und Ablauforganisation, Anlageentscheidungen sowie Vertriebs- und Vergütungsmodelle sind die Folge. Gleichermaßen ziehen immer neue aufsichtsrechtliche Anforderungen häufig die Notwendigkeit einer Optimierung von Risiko- und Kapitalpositionen nach sich.

 Auf uns können Sie zählen


Die KPMG Regulatory Services Group hilft Ihrem Unternehmen, sich passgenau aufzustellen:

 

Gestaltung von Riskotransfer- und Kapitalmaßnahmen

Erfüllung der aufsichtsrechtlichen Kapitalquoten: Wir unterstützen bei der Wahl der geeigneten Risikotransfermaßnahmen und Kapitalinstrumente. Sie profitieren dabei von unserem Track-Record als unabhängiger Berater bei der Umsetzung mit folgenden Mechanismen:

 

Analyse bezogen auf die Platzierung von Finanzinstrumenten

Analyse des aktuellen Marktumfelds hinsichtlich des Pricing sowie der Ausgestaltung von Finanzinstrumenten, einschließlich der Beurteilung der regulatorischen Behandlung und Abstimmung mit den Aufsichtsbehörden.

 

Gestaltung von Anlagemöglichkeiten aus Sicht der Investoren

Identifikation und Auswahl sowie Gestaltung geeigneter Investments. Zum Beispiel Auswahl von Portfolien oder Einzelassets oder Aufsetzen von Akquisitionsstrukturen inklusive der Unterstützung bei der Erfüllung der Pflichten für Inhaber bedeutender Beteiligungen im Sinne des § 2c KWG.

 

Beratung im Zusammenhang mit der Restrukturierung und Abwicklung von regulierten Einheiten

Erarbeitung der besten Lösungsalternativen, um Einheiten bei gravierenden wirtschaftlichen Problemen zu reorganisieren und notfalls auch abzuwickeln.

Dirk Auerbach

Dirk Auerbach

Partner

+49 69 9587-2793