Deutschland

Treasury Assurance 

Die Aufgabenvielfalt im Corporate Treasury ist in den vergangenen Jahren stetig gewachsen. Neben den originären Treasury-Aufgaben ist eine beträchtliche Anzahl an Sonderthemen und Schnittstellen hinzugekommen. Die vom Finanz- und Treasury-Management der KPMG angebotenen Assurance-Dienstleistungen bieten Ihnen die Sicherheit, zeitnah Prozessschwächen im Treasury aufzudecken und marktgerechte Entscheidungen bezüglich Finanzrisiken zu treffen. Mittels projektbegleitenden Prüfungen kann sichergestellt werden, dass Unternehmen keinen unerwarteten Projektrisiken in der Jahresabschlussprüfung ausgesetzt sind. Diese Assurance-Dienstleistungen bietet KPMG Ihnen an.

Treasury Diagnostic Review
Im Rahmen des Treasury Diagnostic Review werden allgemein anerkannte regulatorische Vorgaben und Beurteilungsmaßstäbe zur Einschätzung der Strukturen und Prozesse herangezogen. Der Diagnostic Review betrachtet einerseits die Ordnungsmäßigkeit, Sachgerechtheit, Richtigkeit und  Angemessenheit der Strukturen, Prozesse und Methoden. Schwerpunkte liegen dabei auf dem internen Kontrollsystem sowie dem Risikomanagement von Finanzrisiken. Anderseits werden die Möglichkeiten zur Verbesserung der Effizienz der Treasury-Aktivitäten vor dem Hintergrund des jeweils spezifischen Anforderungsprofils aufgezeigt.

 

Die Ergebnisse des Treasury Diagnostic Reviews umfassen zum einen eine Gap-Analyse der Organisation und Prozesse in Bezug auf regulatorische Vorgaben und Untersuchungsmaßstäbe und zum anderen eine Darstellung von Verbesserungsmaßnahmen vor dem Hintergrund von Leading Practice in Form von konkreten Handlungsempfehlungen.

 

Projektbegleitende Prüfung der Implementierung von Treasury-Management-Systemen
Eine projektbegleitende Prüfung im Rahmen der Einführung eines Treasury-Management-Systems (im Sinne des IDW PS 850) soll sicherstellen, dass den Anforderungen an das Risikomanagement, das interne Kontrollsystem sowie der Richtigkeit der treasury- und buchungsrelevanten Daten Rechnung getragen wird.

 

Darüber hinaus stellt die projektbegleitende Prüfung eine Maßnahme zur Qualitätssicherung durch  KPMG als einen unabhängigen und sachverständigen Dritten dar. KPMG bringt Best Practice-Know-how in das Projekt ein und unterstützt Sie mit seiner fachlichen und technischen Expertise bei der Umsetzung einer optimalen Systemlösung. KPMG erkennt Projektrisiken und weist rechtzeitig auf Maßnahmen zur Erzielung des Projekterfolges hin.

 

Ordnungsmäßigkeitsprüfungen bei Kapitalmarkttransaktionen
Die Komplexität der Bewertung sowie der Bilanzierung von Kapitalmarkttransaktionen und Derivaten hat seit der Finanzkrise für alle Unternehmen verstärkt an Bedeutung gewonnen. Unsere Experten stellen Ihnen ein umfangreiches Fachwissen zu allen Fragen der Bewertung sowie Bilanzierung komplexer Finanzinstrumente, wie Derivaten, eingebetteten und strukturierten Derivaten und Aktienoptionsprogrammen zur Verfügung. Im Rahmen von Anleiheemissionen erteilen wir eine Bescheinigung betreffend eines fairen, marktgerechten Pricing und Emissionsprozesses gemäß IDW S8.

Prof. Dr. Christian Debus

Prof. Dr. Christian Debus

Partner

+49 69 9587-4264

Angebot anfordern (RfP)

Bei Fragen zu diesen Themen und Interesse an unseren Dienstleistungen fordern Sie gern hier direkt ein Angebot an.

 

Weitere Informationen

Diese Seite teilen bei: