Deutschland

Revenue Assurance 

Sicherheit bei der Abbildung von Umsatztransaktionen

 

Zahlreiche Unternehmen erleiden jedes Jahr erhebliche Umsatzverluste sowie Gewinn- und Casheinbußen auf Grund unzureichender Umsatzprozesse. Diese Schwächen können im gesamten Prozess liegen, von der Auftragsannahme bis zum Zahlungseingang. Ferner führen komplexe und sich stetig ändernde Rechnungslegungsvorschriften (Revenue Recognition) zu einer hohen Fehleranfälligkeit bei der Bilanzierung der Umsatzerlöse. Solche Mängel können nicht nur signifikante finanzielle Einbußen sowie fehlerhaft ausgewiesene Umsatzerlöse bedingen, sondern auch die Reputation des Unternehmens schädigen und mit Sanktionen durch den Gesetzgeber und Regulierungsbehörden verbunden sein.

Welche Bedeutung hat die Erfassung und Bilanzierung von Umsätzen für Sie? 

  • Besonders anfällig für Umsatzverluste sowie eine nicht ordnungsmäßige Bilanzierung der Umsatzerlöse sind komplexe Vertragsgestaltungen und Abrechnungssysteme mit hohen Volumina.
  • Weitere Risikofaktoren sind insbesondere ein dynamisches Umsatzwachstum und neue Einkommensquellen, sich ändernde Bedingungen (Geschäftsmodelle, Systeme, Prozesse  Tarife, Rechnungslegungsvorschriften, Personalfluktuation) sowie Intransparenz der Informationen aus komplexen IT-Systemen.
  • Auch der Druck zur Umsatzmaximierung, Wirtschaftskriminalität und fehlerhafte Informationen von am Umsatzprozess beteiligten Geschäftspartnern sind Gefahrenquellen. Häufig bestehen auch Unsicherheiten bei vertraglich vereinbarten umsatzabhängigen Erlösen und Kaufpreiszahlungen, wenn die Transparenz hinsichtlich der Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben eingeschränkt ist. 
  • Die Digitalisierung und die zunehmende Konvergenz von Medien- und Kommunikationsunternehmen führen zu immer komplexeren Erlösmodellen und Wertschöpfungsketten. Hierfür lassen sich zwei Gründe ausmachen: erstens die zunehmende Komplexität der Vertragsgestaltung, weil ein größeres Stück der Wertschöpfungskette genutzt werden soll, und zweitens der Anstieg des zu bearbeitenden Volumens, das durch den Einsatz moderner Automatisierungstechnologien gekennzeichnet ist - wie beispielsweise Abrufsysteme im Internet. Diese Entwicklung führt zu einer höheren Nachfrage nach Sicherheit bei der Umsatzrealisierung.

 

Welche Vorteile ergeben sich für  Sie aus der Revenue Assurance? 

  • Sie erkennen Cash- und Gewinnpotentiale durch die Aufdeckung nicht fakturierter Umsätze und erhalten Sicherheit über die Vollständigkeit Ihrer Umsatzerlöse in Einklang mit den vertraglichen Grundlagen.
  • Sie erhalten sichere Kenntnis über die von Ihren Geschäftspartnern gemeldeten oder der an Ihre Geschäftspartner zu meldenden  produktbezogenen Umsatzmengen.
  • Sie gewinnen Sicherheit, Transparenz und Vertrauen durch das objektive Urteil eines unabhängigen Wirtschaftsprüfers bei Selbstreporting-Geschäftsbeziehungen, komplexen Verträgen und Umsatzbestätigungen.
  • Sie erhalten einen Nachweis über den Aufbau und ggf. die Wirksamkeit der (internen) Kontrollen und können dadurch die Pflege der Risikokultur Sorgfalt in Ihrem Unternehmen demonstrieren.
  • Sie können durch eine Prozesszertifizierung und durch die professionelle Berichterstattung die Anzahl von Prüfungen reduzieren.
  • Sie sparen Kosten durch die Identifizierung von potenziellen Effizienzsteigerungen in den Umsatzprozessen.

 

Welche Leistungen bietet  Ihnen KPMG?
Die Revenue Assurance Anforderungen sind nicht für alle Unternehmen gleich und hängen von zahlreichen individuellen Faktoren ab. Wir bieten an, mit Ihnen gemeinsam eine für Ihren Bedarf maßgeschneiderte Dienstleistung zu erarbeiten. Diese umfasst den Inhalt (zum Beispiel Transaktionen, Verträge, Prozesse und Kontrollen), das Ausmaß der Prüfungstätigkeiten (zum Beispiel Prüfung der Ausgestaltung des Internen Kontrollsystems und gegebenenfalls dessen Wirksamkeit und die Beurteilung der Bilanzierung) sowie die Form der Berichterstattung (Bescheinigung, Memorandum oder Bilanzierungsgutachten).

 

Ausgehend von Ihrem Bedarf beraten wir Sie gerne zum richtigen Prüfungsumfang und der für Sie geeigneten Form der Berichterstattung. Ausgewählte Beispiele für durch die KPMG erbrachte Revenue Assurance Prüfungsleistungen bei einer Vielzahl von Unternehmen unterschiedlichster Branchen sind:

 

  • Prüfung (von Teilbereichen) des internen Kontrollsystems im Order to Cash Prozess zu einem bestimmten Zeitpunkt oder für die Vergangenheit.
  • Prüfung der Vollständigkeit und Genauigkeit der finanziellen Angaben bezüglich der Erlöse aus einem Umsatzstrom für einen bestimmten Zeitraum.
  • Prüfung der ordnungsgemäßen Abrechnung bei Outsourcing von Billing Prozessen oder Lizenzvereinbarungen.
  • Prüfung der ordnungsmäßigen Meldung der in Umlauf gebrachten Mengen bestimmter Produkte in Zusammenhang mit (behaupteten) Patentverletzungen.
  • Prüfung von umsatzabhängigen Preisklauseln bei Unternehmenskäufen.
  • Prüfung der (Prozesse zur) Bilanzierung der Umsatzerlöse in Übereinstimmung mit den Rechnungslegungsstandards.

 

Welche Expertise bietet Ihnen KPMG?

 

Revenue Assurance Experten
Unsere Revenue Assurance Experten haben in den letzten Jahren viele Mandanten, im DAX-30-Umfeld als auch bei kleineren und mittelständischen Unternehmen, bei der Ausgestaltung und Optimierung sowie Prüfung Ihrer Umsatzprozesse betreut. Zur Durchführung einer Revenue Assurance mit hoher Qualität und Erfahrung werden unsere maßgeschneiderten umsatzbezogenen Leistungen unter Einbeziehung von Branchenexperten und Spezialisten durchgeführt.

 

Branchenexperten
Es sind in hohem Maße auch spezielle Branchenkenntnisse zum Erbringen von Revenue Assurance Services und zur Steigerung der Beratungsqualität erforderlich. Deshalb haben sich unsere Revenue Assurance Experten auf die wesentlichen Wirtschaftssektoren spezialisiert.

 

Advisory, Legal und Tax
Die Zusammenarbeit mit Advisory und Tax ist vielen Fällen notwendig, um qualitativ hochwertige Revenue Assurance Leistungen zu erbringen. Dies gilt beispielsweise für forensische Untersuchungen, den Einsatz komplexer IT Systeme, rechtliche Fragstellungen und die Beurteilung von grenzüberschreitender Umsatzsteuersachverhalte. Ferner können wir Sie in Zusammenarbeit mit unseren Spezialisten bei der Ausgestaltung und Optimierung Ihrer Umsatzprozesse unterstützen.  

 

Weltweite Präsenz
Wo Sie sind, sind auch wir: An Ihren internationalen Standorten können wir Teams hinzuziehen beziehungsweise unsere eigenen Teams mit Kolleginnen und Kollegen der ausländischen KPMG-Niederlassungen kombinieren.

Robert Kuntz

Robert Kuntz

Partner

+49 211 475-7889

Angebot anfordern (RfP)

Bei Fragen zu diesen Themen und Interesse an unseren Dienstleistungen fordern Sie gern hier direkt ein Angebot an.

 

Weitere Informationen

Diese Seite teilen bei: