Deutschland

Details

  • Branche: Handel und Konsumgüter
  • Typ: Aktuelles
  • Datum: 03.04.2014

Appetit auf Lebensmittel aus dem Internet wächst 

Einkaufswagen
Ergebnisse der repräsentativen Befragung im neuen KPMG-Newsletter „Consumer Barometer“.

Etwa jeder dritte Konsument in Deutschland hat schon einmal Lebensmittel im Internet gekauft. Rund drei Viertel der Befragten können sich vorstellen, zukünftig online Lebensmittel zu bestellen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Onlineumfrage für den neuen KPMG-Newsletter „Consumer Barometer“. Im Fokus der ersten Ausgabe steht das Thema Lebensmittel-Onlinehandel. Für die Kurzstudie wurden rund 500 Konsumenten repräsentativ über ein Online-Panel befragt.

 

Sie können den kostenlosen Newsletter hier abonnieren.

 

Die hohe Affinität der deutschen Konsumenten gegenüber dem Kauf von Lebensmitteln im Internet bietet enormes Potenzial für Händler, die in der Lage sind, die logistischen Herausforderungen wirtschaftlich zu meistern.

 

 

Grafik Lebensmittelonlinehandel

 

„Der Alltag der Konsumenten ist allgemein nur noch wenig strukturiert und planbar. Bequemlichkeit und Flexibilität sind daher zentrale Treiber des Lebensmittel-Onlinehandels“ kommentiert Mark Sievers, Head of Consumer Markets bei KPMG, die Befragungsergebnisse. Sowohl das Online-Sortiment als auch die Lieferung und alle kaufbegleitenden Services müssten daher im Hinblick auf Convenience optimiert werden.

 

Eine wesentliche Hürde des Online-Lebensmittelkaufs besteht noch in mangelndem Vertrauen – sowohl bezüglich der Frische der gelieferten Ware und der Einhaltung der Kühlkette als auch im Hinblick auf die Verfügbarkeit von Produktinformationen, termingerechte Lieferung und den Datenschutz.
 
„Aspekte wie Vertrauen und Sicherheit wiegen im Lebensmittelbereich besonders schwer“, weiß Branchenexperte Mark Sievers. „Online-Händler, die mithilfe von Mehrwertleistungen Transparenz und Verlässlichkeit in Bezug auf Qualität und Frische schaffen, können sich im Wettbewerb positiv abgrenzen." So könnten sie zum Beispiel eine Begutachtung der bestellten Produkte durch den Kunden sowie die Auswahl unter mehreren Exemplaren bei Lieferung anbieten.

 

Grafik Lebensmittelonlinehandel

 

Das Consumer Barometer beleuchtet quartalsweise aktuelle Entwicklungen, Trends und Treiber im Handel und Konsumgütermarkt. Auf Basis einer vierteljährlichen Konsumentenbefragung von KPMG und IFH Institut für Handelsforschung analysiert der Newsletter neueste Trends im Handel und Konsumentenverhalten. Im Fokus der ersten Ausgabe steht das Thema Lebensmittel-Onlinehandel. Für die Kurzstudie wurden rund 500 Konsumenten repräsentativ über ein Online-Panel befragt.

 

Mark Sievers

Mark Sievers

Partner, Head of Consumer Markets

+49 40 32015-5840

Newsletter "Consumer Barometer"