Deutschland

Details

  • Branche: Industrielle Produktion
  • Typ: Publikationen
  • Datum: 18.06.2013

Global Manufacturing Outlook 2013: Wettbewerbsvorteile 

Der Wandel der letzten Jahre brachte für viele globale Hersteller große Chancen mit sich. Der diesjährige „Global Manufacturing Outlook 2013“ befasst sich mit der Schaffung von Wettbewerbsvorteilen durch die Nutzung von Supply-Chain-Netzwerken
Cover der Publikation Global Manufacturing Outlook 2013
Jetzt herunterladen
Für PDF-Dateien benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader

Globale Produzenten verstärken Ihre Bestrebungen um effizienter und innovativer zu werden und gleichzeitig im bereits gut gesättigten Markt wettbewerbsfähig zu bleiben. Wachstumschancen in aufstrebenden Märkten werden aktiv genutzt. Unternehmen konzentrieren sich vermehrt auf die Pflege ihrer Geschäftsbeziehungen, investieren zunehmend in Innovation und stärken ihre Geschäftstätigkeit mit starkem Fokus auf Wachstum.

 

Im Rahmen dieser Studie wurden 335 Führungskräfte aus fünf Industrien befragt: Luft-, Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie, Automobilindustrie, Konglomerate, Engineering und Industriehersteller sowie die Metallindustrie. Die befragten Unternehmen sind weltweit mit nahezu einem Drittel auf Amerika, Asien-Pazifik, Europa, sowie dem nahen Osten und Afrika verteilt. Aus der Studie geht hervor, dass weltweit führende Hersteller generell optimistisch in die Zukunft blicken. Sie ergreifen vermehrt Massnahmen um potentielle Chancen zu nutzen.