Schweiz

Regulierung verstehen 

Seit der Finanz- und Wirtschaftskrise wurde der Ruf nach Regulierungen des Marktes wieder lauter. Doch was ist Regulierung überhaupt? Der Begriff steht - so die Definition - für die Summe der Regeln wie Gesetze und Verordnungen, mit denen der Staat steuernd ins Wirtschaftsgeschehen und in das Verhalten der Marktteilnehmer eingreift. Das Ziel der Regulierung ist es, den Wettbewerb zwischen Marktteilnehmern zu steuern und mögliches Marktversagen zu verhindern.

KPMG hält Sie über die wichtigsten regulatorischen Vorhaben für Schweizer Unternehmen auf dem Laufenden und zeigt Ihnen deren Auswirkungen auf. Für weiterführende Informationen zum Thema und unseren Dienstleistungen stehen Ihnen unsere Spezialisten zur Verfügung.

Regulatorische Herausforderungen

Regulatorische Herausforderungen

Das regulatorische Umfeld in der Finanzindustrie hat sich stark verändert und führt dazu, dass Unternehmen ihr Businessmodell überdenken müssen. In diesem Film erklären wir die regulatorischen Änderungen, denen die unterschiedlichen Regionen (ASPAC, EMA, USA) gegenüberstehen.