Schweiz
Header Picture Swiss GAAP FER

Swiss GAAP FER 

Die Schweizer Rechnungslegungsstandards Swiss GAAP FER regeln die Kernfragen der Rechnungslegung auf verständliche Weise. Sie vermitteln ein den tatsächlichen Verhältnissen entsprechendes Bild der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage einer Organisation (true & fair view).

Worum geht es?

Die Swiss GAAP FER stellt Unternehmen ein Gerüst für eine aussagekräftige Rechnungslegung zur Verfügung. Die Standards richten sich an inländische kotierte Gesellschaften, Unternehmensgruppen mit nationaler Ausstrahlung sowie kleinere und mittlere Organisationen. Um den Grössenverhältnissen Rechnung zu tragen, sind die Swiss GAAP FER modular aufgebaut (Kern-FER, gesamte Swiss GAAP FER, kotierte Gesellschaften). Branchenspezifische Standards regeln zudem die Rechnungslegung von Personalvorsorgeeinrichtungen, Versicherungen und Non-Profit-Organisationen.

Kleine Organisationen (CHF 10 Mio. Bilanzsumme, CHF 20 Mio. Umsatz, 50 Vollzeitstellen) können sich auf die Anwendung des Rahmenkonzepts sowie von sechs zentralen Standards (Kern-FER) beschränken. Grössere Unternehmen wenden die gesamten Swiss GAAP FER-Standards an. Handelt es sich um einen Konzern, ist zudem Swiss GAAP FER 30 „Konzernrechnung“ massgebend. Ab 2015 müssen kotierte Unternehmen zusätzlich die ergänzenden Bestimmungen von Swiss GAAP FER 31 einhalten. Diese regeln u.a. die Erstanwendung, die (erfolgswirksame) Behandlung von aktienbezogenen Vergütungen, die Anhangsangaben zu aufzugebenden Geschäftsbereichen oder den Inhalt der (sich am Management Approach orientierenden) Segmentberichterstattung.

Der Nutzen von Swiss GAAP FER:

  • Verbesserte Kommunikation mit Aktionären und Kreditgebern
  • Grundlage für finanzielle Führung des Managements
  • Gutes Kosten-/Nutzenverhältnis für Anwender
  • Geringe Komplexität der Swiss GAAP FER-Standards
  • Zukunftsorientiertes Regelwerk (insbesondere für gesetzlich erforderliche Konzernrechnungen), dessen Weiterentwicklung absehbar und überschaubar ist

Wie kann KPMG Ihnen helfen?

KPMG unterstützt Sie bei der Klärung der Frage nach dem geeigneten Rechnungslegungsstandard und begleitet Sie bei der Einführung und Umsetzung von Swiss GAAP FER.

Prof. Reto Eberle

Prof. Reto Eberle

Partner, Audit DPP, dipl. Wirtschaftsprüfer

+41 58 249 42 43

Silvan Loser

Silvan Loser

Partner, dipl. Wirtschaftsprüfer

+41 58 249 25 51

Swiss GAAP FER 2012/13

Die Swiss GAAP FER 2012/13 Broschüre von KPMG erscheint in der 7. Auflage und behandelt die einzelnen und teilweise überarbeiteten FER-Standards.

Swiss GAAP FER Event 2014

Teaser Image
Melden Sie sich für den diesjährigen Swiss GAAP FER Event 2014 an.