Schweiz

Details

  • Service: Audit, Rechnungslegung
  • Typ: Event
  • Datum: 27.08.2013

Swiss GAAP FER Event 2013 

Header Image
Im vergangenen Jahr hat die Verbreitung der Swiss GAAP FER bei Publikumsgesellschaften ebenso wie bei nicht kotierten Unternehmen und Organisationen weiter zugenommen. Am diesjährigen KPMG Swiss GAAP FER-Event erhielten die Teilnehmer einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen der Rechnungslegung.

In bewährter Manier hatten die Teilnehmenden nach den Einführungsreferaten (von Prof. Dr. Reto Eberle und Prof. Dr. Conrad Meyer) die Möglichkeit, sich in verschiedenen Workshops vertieft mit spezifischen Fragestellungen zu befassen:

 

  • Für Unternehmen aus Industrie und Handel werden sich Stefan Andres und Reto Eberle den herausfordernden Fragestellungen im Zusammenhang mit Unternehmenszusammenschlüssen und ausgewählten Aspekten der neuen Fachempfehlung für kotierte Unternehmen (Swiss GAAP FER 31) befassen.
  • Die Fachempfehlung für Nonprofit-Organisationen hat sich in der praktischen Anwendung bewährt. Einzelne Aspekte, die regelmässig Anlass zu Fragen geben, werden von Michael Herzog und Prof. Dr. Daniel Zöbeli (Fernfachhochschule Schweiz) thematisiert.
  • Bei Spitälern hat sich Swiss GAAP FER als Branchenstandard etabliert. Im Zuge der Einführung, aber auch der Anwendung des Handbuchs von H+ stellen sich interessante Anwendungsfragen. Marc Dominic Widmer und Michael Eichenberger werden mit Ihnen eine Antwort auf diese Fragen erarbeiten.
  • Zusammen mit Vertretern/Vertreterinnen von Gebäudeversicherern und Krankenversicherern werden Hieronymus T. Dormann, Andrea Bischof und Thomas Trüb mit Ihnen Lehren aus der Umsetzung von Swiss GAAP FER 41 diskutieren.

 

Bilder der Veranstaltung

 

Einführungsreferate von Herrn Prof. Dr. Reto Eberle und Prof. Dr. Conrad Meyer