Schweiz

Zertifzierung REKOLE® 

KPMG - von H+ akkreditierte Prüfstelle für die Zertifizierung von REKOLE®

header image

Was sind ihre Herausforderungen?

«Die Zertifizierung ihrer Kosten- und Leistungsrechnung nach den Vorgaben von REKOLE® ist ein klares Bekenntnis zur Qualität. Mit der Wahl von KPMG als Prüfstelle erhalten Sie einen bewährten, kompetenten und konstruktiven Partner für den Prüfprozess.»

 

Wie kann KPMG Ihnen helfen?

Mit den Zertifizierungsrichtlinien hat H+ ein Zertifizierungssystem für die Kosten- und Leistungsrechnung der Spitäler entwickelt, welches die Übereinstimmung des betrieblichen Rechnungswesens mit den REKOLE®-Vorgaben feststellt und als Gütesigel für die korrekte Umsetzung von REKOLE® dient. Ziel ist es, die hohe Zuverlässigkeit der Kostendaten zu bestätigen und damit die Grundlage für ein effektives Führungsinstrument zu erhalten.

 

KPMG hat H+ bei der Erarbeitung der Zertifizierungsrichtlinien unterstützt und in einer Pilot-Phase erste Institutionen geprüft. Wenn Sie sich für eine Zertifizierung interessieren, nehmen Sie mit der KPMG REKOLE® Prüfstelle Kontakt auf. Wir stehen Ihnen für Fragen gerne zur Verfügung und erötern das weitere Vorgehen auf dem Weg zu Ihrer REKOLE®-Zertifizierung.

Michael Herzog

Michael Herzog

Partner, Sektorleiter Gesundheitswesen, Leiter Audit Non-Profit Organisationen und öffentliche Verwaltung

+41 58 249 40 68

Kostenrechnung nach REKOLE®

Teaser Image
Ein Überblick zur Kostenrechnung nach REKOLE®.