Schweiz

Details

  • Typ: Press release
  • Datum: 06.06.2014

Frank Lampert neuer Standortleiter Zentralschweiz 

KPMG hat Frank Lampert die Standortleitung Zentralschweiz übertragen. Lampert leitet den Bereich Steuerberatung von Privatpersonen und Familienunternehmen von KPMG und verfügt über ein breites Beziehungsnetz in der Region.
KPMG Schweiz hat Frank Lampert (48), Dr. iur. und dipl. Steuerexperte, per 1. Juni 2014 zum neuen Standortleiter der Marktregion Zentralschweiz ernannt. Er übernimmt damit neben der Leitung des internationalen Privatkundengeschäfts von KPMG Schweiz, die Leitung der Standorte Luzern und Zug und dadurch die Führung und Koordination aller marktorientierten Dienstleistungen in der Zentralschweiz.

 

Frank Lampert ist seit 2000 als Partner für KPMG in der Zentralschweiz tätig. Seit fünf Jahren führt er ein hoch spezialisiertes Team im Bereich der Steuerberatung für internationale Privatkunden und Familienunternehmen, welches in Zug angesiedelt ist. In dieser Funktion hat er massgeblich dazu beigetragen, dass sich dieser Bereich sehr erfolgreich weiterentwickelt hat. Er engagiert sich zudem seit Jahren als Vorstandsmitglied in der Zuger Wirtschaftskammer und bringt die Anliegen der Zentralschweiz im Vorstand der Zürcher Handelskammer ein. Mit seiner Erfahrung, seinem Fachwissen und breiten Netzwerk wird Lampert wesentlich dazu beitragen, den Standort Zentralschweiz für KPMG weiter zu stärken.
 

Simone Glarner

Simone Glarner

Head of Media Relations

+41 58 249 55 71

Zug

Teaser Image
Mit dem Standort Zentralschweiz bündelt KPMG die Kräfte in der dynamischen Marktregion und ermöglicht einen noch systematischeren Wissens- und Erfahrungsaustausch.

Luzern

Teaser Image
Mit dem Standort Zentralschweiz und seinen knapp 90 Mitarbeitern bündelt KPMG die Kräfte in dieser dynamischen Marktregion.
Share this