Schweiz

Details

  • Service: Audit, Advisory
  • Typ: Benchmarking study, White paper
  • Datum: 26.03.2013

Die Zukunft der Berichterstattung 

Während sich die Weltwirtschaft weiterhin auf die Reform des Finanzsystems fokussiert, wird ein entscheidendes Element der Umstrukturierung ignoriert. Das Modell der Unternehmensberichterstattung in seiner jetzigen Form entspricht nicht den Bedürfnissen der Investoren und es wird zunehmend schwerer den Anforderungen der Anwender, Rechnungsprüfer, Regulatoren und Standardsetter gerecht zu werden.
Cover Image
Jetzt herunterladen
Um die PDF Dateien anzuschauen, benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader

Es ist an der Zeit eine umfassende Debatte über das derzeitige Modell zu führen, was fehlerhaft zu sein scheint und welche Ansätze sich eignen, um dies zu ändern. Im aktuellen KPMG-Report “The future of corporate reporting: towards a common vision” wird die Prämisse, dass grundlegende Reformen nötig sind, geprüft. Folgende zehn Führungspersönlichkeiten wurden hierzu interviewt:

 

  • Neri Bukspan, Executive Managing Director at Standard & Poor's
  • Stephen Haddrill, CEO of the UK’s Financial Reporting Council
  • Hans Hoogervorst, Chairman of the International Accounting Standards Board
  • Julie Hudson, Head of Global Sustainability at UBS
  • Brian Hunt, CEO of the Canadian Public Accountability Board
  • Christoph Hütten, Senior Vice President, and Mark Deinert, Executive Vice President, at SAP
  • Mervyn King, Chairman of the International Integrated Reporting Council
  • Sandra Peters, Head of Financial Reporting Policy at the CFA Institute
  • Russell Picot, Group Chief Accounting Officer at HSBC
  • Joachim Schindler, Global Head of Audit at KPMG International

 

Report in Englisch.

 

 

Audit

Wir betreuen nationale und internationale Unternehmen aller Rechtsformen und Branchen sowie Organisationen der öffentlichen Hand.