Schweiz
Header Picture IFRS

IFRS 

Die International Financial Reporting Standards (IFRS) unterliegen einer stetigen Weiterentwicklung und stellen zunehmend höhere Anforderungen an die Finanzberichterstattung der Unternehmen.

Worum geht es?

 

Die IFRS entwickeln sich derzeit sehr dynamisch. Ob grundlegende Fragen der Umsatzrealisierung, Leasingbilanzierung oder zu Finanzinstrumenten: Bewährte Rechnungslegungsanforderungen werden durch Neuregelungen ersetzt, die eine Fülle von Anwendungsfragen aufwerfen.

Was sind Ihre Herausforderungen?

  • Aufbau und Auffrischung von IFRS Kenntnissen
  • Einführung neuer und überarbeiteter Rechnungslegungsvorschriften
  • Strukturierung und Abbildung von Transaktionen (Finanzierungen, Unternehmenserwerbe inkl. Bewertungsfragen, aufgegebene Geschäftsbereiche oder Werthaltigkeitstests)
  • Massgeschneiderte IFRS-Weiterbildung
  • Umstellung der Rechnungslegung (IFRS oder Swiss GAAP FER)
  • Planung eines Börsengangs (IPOs)
  • Erstellung von pro-forma oder carve-out Konzernrechnungen und Jahresabschlüssen
  • Erarbeitung von Konzernhandbüchern (Accounting Manuals), Kontenplänen, Gliederungs- und Bewertungsrichtlinien sowie Offenlegungen

Wie kann KPMG helfen

Die KPMG IFRS Gruppe ist ein engagiertes Team von Fachspezialisten mit profunder Erfahrung. Wir kennen Ihre branchenspezifischen Herausforderungen und unterstützen Sie mit unserer Praxiserfahrung bei der Implementierung und Anwendung von IFRS oder bei der Umstellung auf IFRS oder andere Rechnungslegungs-Standards.


Wir arbeiten mit Ihnen als Partner bei der Durchführung zeitkritischer Geschäfte zusammen und beurteilen sowie analysieren geplante Transaktionen. Wir beraten Sie bei der Entwicklung sachgerechter Rechnungslegung und erstellen mit Ihnen die Offenlegung und Berichterstattung.


Wir verfolgen die Entwicklung internationaler Rechnungslegung aktiv und informieren Sie mit Updates und Analysen über die konkreten Auswirkungen. Zudem bieten wir Ihnen massgeschneiderte Schulungen an, die Ihren unternehmensspezifischen Bedürfnissen und Umständen entsprechen. Dabei berücksichtigen wir die praktische Anwendung und bereichern Ihre Schulungen mit Praxis- und Branchenbeispielen.

Was sind die Auswirkungen des neuen Standards zur Umsatzrealisierung unter IFRS auf Ihren Umsatz?

 

Der Umsatz stellt für die Abschlussadressaten eine zentrale Messgrösse zur Beurteilung der Leistung einer Gesellschaft dar. Das International Accounting Standards Board hat am 28. Mai 2014 IFRS 15 «Revenue from Contracts with Customers» als neuen Standard zur Umsatzrealisierung veröffentlicht. Der neue Standard wird 2017 in Kraft treten. Wir erwarten, dass sich IFRS 15 hinsichtlich Bilanzierung und/oder Offenlegung von Umsätzen auf beinahe sämtliche IFRS-Anwender auswirken wird. Um Ihnen die frühzeitige Auseinandersetzung mit den neuen Regelungen und eine erste Einschätzung zu erleichtern, hat KPMG folgende Publikationen für Sie aufbereitet:

 

Thomas Schmid

Thomas Schmid

Partner, Leiter der IFRS Gruppe in International Accounting and Reporting

+41 58 249 62 54

Thomas Wicki

Thomas Wicki

Director

+41 58 249 62 58

IFRS - Bleiben Sie auf dem neusten Stand!

KPMG informiert Sie regelmässig und aktuell über die letzten IFRS Änderungen. Nutzen Sie diese Gelegenheit und abonnieren Sie unseren IFRS E-Newsletter.

IFRS für Finanzdienstleister

KPMG ist ein anerkannter Partner für die Bereitstellung von fundierten Rechnungslegungskenntnissen speziell für Finanzdienstleister.